Auf welchen Festivals feiert ihr dieses Jahr?

Die ersten Festival-Facts 2018 im Überblick
fz-redakteur
/
29. November 2017
Share this
Hätte, hätte, Fahrradkette – wir lassen keine Ausreden mehr gelten! Damit du für die nächste Open-Air-Saison perfekt vorbereitet bist, sind hier schon einmal die wichtigsten Festival-Facts für 2018 zusammengefasst.
Es fühlt sich an, als wäre es erst gestern gewesen: Flunkyball im Sonnenuntergang, Glitzer in den Gummistiefeln und Ravioli zum Frühstück. Ja, es ist traurig aber wahr: Die Festival-Zeit ist eben nur einmal im Jahr. Damit ihr genau diese kostbaren Tage in vollen Zügen genießen könnt, ist gute Vorbereitung ein absolutes Muss. Doch, wer kennt es nicht, bereits nach der ersten Wiederbelebung der WhatsApp-Festival-Gruppe mit Freunden stellt sich die Frage: „Welches Festival soll es sein?” Um hier schon frühzeitig die richtige Entscheidung treffen zu können, ist es wichtig zu wissen, welches Festival wann und wo stattfinden wird. Also, aufgepasst!

Den Anfang machen, wie eigentliches jedes Jahr, Rock im Park und Rock am Ring am ersten Juniwochenende. Die parallel laufenden Zwilling-Festivals finden zum einen am Zeppelinfeld Nürnberg und zum anderen am Nürburgring in der Eifel statt. Die ersten Bands inklusive Headliner wurden bereits bestätigt: Freuen dürfen sich beide Locations auf die Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars, die Gorillaz, Casper und viele mehr! Unser Tipp: Damit ihr euch vor Ort nicht blamiert, solltet ihr jetzt schon einmal an eurer Luftgitarren-Performance feilen – keep on rocking!

Weiter geht es eine Woche später, vom 6. bis 8. Juni, in Memmingerberg. Das Ikarus Festival ist im Gegensatz zu den vorher genannten “alten Eisen” ein noch sehr junges Festival für die Freunde der elektronischen Klänge. Seit 2015 dürfen die Besucher hier zwischen sechs Bühnen und zu 80 internationalen Acts tanzen. Und brauchen die Füße irgendwann eine kurze Pause, ist mit Swimming Pool, Zirkuszelt und Co. für einige Alternativen gesorgt. Die Preise für den ganzen Spaß beginnen ab 79 Euro.
Wer es eher gediegener mag, sollte sich das Wochenende vom 15. bis 17. Juni im Kalender markieren. Das siebte Maifeld Derby steht vor der Tür und wird euch wieder das Beste aus Indie, Pop und Electro servieren. Tickets gibt es ab 95 Euro, für jeweils 15 Euro oben drauf könnt ihr Campen oder euer Wohnmobil auf dem Gelände parken.

Mitte Juni, vom 22. bis 24. Juni, wird es Zeit für unser zweites Geschwister-Gespann in der Runde. Richtig, wahre Festivalnerds haben es erkannt, die Rede ist vom Southside und Hurriance Festival. Egal ob im Süden, in Neuhausen ob Eck, oder hoch oben im Norden, in Scheeßel: Auf diesen Festivals ist für jeden Musikliebhaber etwas dabei. Kein Wunder, denn hier wird sich querbeet durch verschiedene Musikgenres gespielt. 100 Bands, DJs und Zeltbühnen bieten genügend Raum für ordentlich Remmidemmi. Tickets sind bereits ab 159 Euro erhältlich.

Für alle Kosmonauten geht es am 29. Juni in Chemnitz am Stausee Oberrabenstein weiter. Das Festival der Jungs von Kraftklub findet seit 2013 statt und ist für seine Überraschungs-Headliner bekannt. Also, wer es spontan mag und auf morgendliche Konzerte beim Zähneputzen steht, sollte sich ganz dringend die ersten Tickets sichern!

Yo, das geht raus an die Hip-Hop-Fans des Landes: Das Splash! Festival erwartet euch vom 6. bis 8. Juli in Ferropolis. Von Musiklegenden, wie Nas im vergangenen Jahr, bis hin zu den heißesten Newcomern im Buis – hier trifft sich alles, was die Rap- und R&B-Szene zu bieten hat. Wir sagen: Hin da! In Phase 1 des Ticketverkaufs seid ihr ab 109 Euro dabei. Und immer daran denken: Kopfnicken ist auch Sport!
Vom 13. bis 15 Juli zieht dann das Melt! und damit auch der Glitzer in Gräfenhainichen ein. Seid dabei, wenn die elektronischen Bässe zwischen den Baggern, Kränen und über den Gemminger See wummern. Ob die 20. Geburtstagsparty von diesem Jahr wohl getoppt werden kann? Wir verstehen die Frage nicht! Während ihr die Tickets bestellt, die es ab 109 Euro zu ergattern gibt, könnt ihr euch ja bereits voller Vorfreude die Füße warm tanzen.

Das letzte Festival im Bunde ist einfach legen…, wartet kurz,...där! Auf dem Wacken Open Air geht es etwas rauer zu: Matsch und Bier gehören hier zur Grundausstattung. Seit 1990 pilgern Metalfans aus aller Welt am ersten Augustwochenende in die Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein. Ab einem Ticketpreis von 220 Euro gibt es über 100 Bands und ein gesamtes feierndes Dorf dazu.

Wer sich jetzt fragt, wo der Chiemsee Summer geblieben ist: Leider müssen die Veranstalter wegen finanzieller Engpässe nach dem Unwetter in diesem Jahr das Festival für 2018 absagen. Dafür wird es dann 2019 umso doller! Lieber Sommer 2018: Bitte reiß dich zusammen!
Und, wisst ihr schon welches Festival es sein soll? Nein? Dann bekommt ihr hier noch einmal alle Dates auf einen Blick:

  • Rock im Park & Rock am Ring: Ihr wollt am ersten Juniwochenende Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars, Casper und viele mehr live sehen? Hier gibt es die Tickets für RiP und RiR!

  • Ikarus Festival: Vom 6. bis 8. Juni heißt es in Memmingerberg: Tanzen ist auch Sport! Erfahrt mehr zu den Preisen und dem Line Up. -> Schau hier!

  • Maifeld Derby: Das Beste aus Indie, Pop und Electro gibt’s vom 15. bis 17. Juni auf dem kleinen, aber feinen Maifeld Derby. -> Schau hier!

  • Hurricane & Southside Festival: Vom 22. bis 24. Juni könnt ihr euch entweder in Scheeßel, oder in Neuhausen ob Eck die Stimme heiser grölen! Hier erfahrt ihr mehr über erste Bandbestätigungen und den Ticketverkauf für die Festivals im Norden und Süden.

  • Kosmonaut: Immer für eine Überraschung gut: Das Kosmonaut Festival von den Kraftklub-Jungs. Na, wer traut sich? Am 29. Und 30. Juni wird in Chemnitz weitergefeiert. -> Schau hier!

  • splash! Festival: Wo sind unsere Hip-Hop-Fans? Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit vom 6. bis 8. Juli 2018 auf dem Splash in Ferropolis. -> Schau hier!

  • Melt! Festival: Wenn ihr einmal in Ferropolis seid, könnt ihr eigentlich auch direkt dortbleiben und vom 13. bis 15. Juli mit Glitzer im Haar weiterfahren. -> Schau hier!

  • Wacken Open Air: Oder rockt mit 150 Bands vom 2. bis 5. August in Wacken. -> Schau hier!


Wir hätten da zum Schluss noch einen kleinen Tipp für euch: Entscheidet euch schnell! Denn: Je früher die Entscheidung getroffen wird, umso früher kommt auch die Vorfreude. Und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, oder?