Early Bird: So planst du jetzt schon die Festival Saison 2018

Festival Checkliste für frühe Vögel
FZ-Redakteur
/
11. Oktober 2017
Share this
Nach den Festivals ist vor den Festivals: Mit unseren Planungs-Tipps startest du schon heute in den Festival-Sommer 2018. Mama wäre stolz!
Der aufmerksame Festivalisto hat es längst bemerkt: Kurz nach dem Ende der Saison 2017 haben die meisten großen Festivalbetreiber bereits den Ticketverkauf für 2018 eingeläutet. Unser Tipp: Besorge dir jetzt schon deine Festival-Tickets. Frühe Vögel werden mitunter doppelt belohnt: Wer zum Beispiel zu den ersten 1.000 Käufern eines Early Bird Tickets für das Melt 2018 gehört, spart einige Mücken und bekommt ein Paar Burlington Socken im Melt-Design obendrauf. Da wird’s dem Sparfuchs warm ums Herz – und um die Füße.

Wer sich trotz vergünstigter Tickets um die Finanzierung seines Festival-Sommers sorgt, dem kommt das altbewährte Kleinvieh und sein Mist zugute. Unser Tipp: Lege jeden Monat einen kleinen Sparbetrag zur Seite und noch bevor du ‚Dosenravioli’ buchstabieren kannst, hast du das Geld für die Festival-Tickets auf der hohen Kante. Und falls es doch nicht rechtzeitig klappt, lassen sich mit diesem ausgeklügelten Sparplan im Gepäck bestimmt auch Eltern oder Freunde erweichen, einen Teilbetrag für die Early Bird Tickets vorzustrecken.

Natürlich ist das Festival-Ticket nicht alles – denn was nützt die Karte, wenn man keine Zeit hat, hinzugehen? Unser Tipp: den Urlaub für An- und Abreisetage frühzeitig einreichen, bevor die lieben Kollegen auf dieselbe Idee kommen. Für den besseren Überblick haben wir dir einen Festival-Kalender zum kostenlosen Download bereitgestellt, in den du von Maifeld Derby bis Splash alle wichtigen Festival-Termine eintragen kannst.

Als nächstes auf unserer Checkliste: die gute Gesellschaft. Um deine Festival-Crew auch 2018 um dich scharen zu können, solltest du deine Partykumpels rechtzeitig informieren. Unser Tipp: Gemeinsame Doodle-Einträge oder Veranstaltungen auf einschlägigen Social-Media-Plattformen mit regelmäßigen Remindern helfen dem Gedächtnis deiner Festival-Clique auf die Sprünge. Aber mal ehrlich: Wer würde schon die beste Zeit im Jahr vergessen?

Wenn Tickets und Begleitung stehen, geht es an die Festival-Ausstattung. Ob Newbie oder alter Hase – dein Gepäck sollte auch 2018 zumindest ein Zelt, einen Tisch und einen Campingstuhl pro Person beinhalten. Unser Tipp: Nimm bis 31.10.2017 an unserer Verlosung teil und gewinne mit etwas Glück ein Festival Starter-Paket von heimplanet. Und falls du trotz dieses Early-Bird-Artikels zu spät für unser Gewinnspiel bist, findest du beispielsweise hier alle notwendigen und überflüssigen Essentials für die Festival-Saison 2018.

Last but not least: der Transport. Auch wenn es noch etwas zu früh ist, sich um eine Mitfahrgelegenheit zu den Festivals zu kümmern, ist ein Miet-Camper jetzt schon eine Überlegung wert. Unser Tipp: Wohnmobile und Camper kannst du zum Beispiel über PaulCamper von privat mieten. Auch hier gilt: der frühe Vogel fängt den besten und günstigsten Wurm.

Alles klar soweit? Dann hilft euch im nächsten Schritt unsere ultimative Festival Packliste weiter.
Unsere Festival Checkliste für die Festival-Saison 2018 im Überblick:

  1. Early Bird Tickets frühzeitig kaufen

  2. Sparplan für die Festival-Tickets befolgen

  3. Urlaub für die An- und Abreisetage der Festivals einreichen

  4. Freunde über die Festival-Planung 2018 informieren und regelmäßig erinnern

  5. Festival-Essentials rechtzeitig ins Budget einplanen

  6. Transport und Mietwagen von langer Hand planen

  7. Hilfe für später: unsere Festival-Packliste

Registriere dich auf unserer Website und gewinne mit etwas Glück eine hochwertige Festival-Grundausstattung mit Aufpump-Zelt von Heimplanet zusammen mit Camping-Tisch und Stühlen von Helinox.

Schnapp dir dein prall gefülltes Festival Starter-Paket!